Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2018/19 Non-Profit and Public Sector Marketing Management (Master)
Artikelaktionen

Non-Profit and Public Sector Marketing Management (Master)

Prof. Dr. Jörg Lindenmeier (Vorlesung) / M.Sc. Stefan Trautwein (Übung)

Allgemeine Informationen

Die Veranstaltung zeigt, wie das Marketing von Organisationen des öffentlichen und dritten Sektors ausgehend vom klassischen Marketingverständnis ausgestaltet werden kann. Hierbei werden insbesondere auch Inhalte aus Themenfeldern vermittelt (z.B. Fundraising, Volunteering oder Social Marketing), welche über das klassische Marketing hinausgehen. In der begleitenden Übung werden die erlernten Konzepte dadurch erweitert, dass sich die Studierenden im Rahmen einer Gruppenarbeit in ausgewählte Forschungspapiere einarbeiten und diese abschließend präsentieren.

 

Informationen zur Vorlesung/Übung (zur Vorlesung wird eine gleichnamige Übung angeboten)

 

Zeiten:

Vorlesung:


Montag, 16 - 18 Uhr (s.t.)

 

 

Übung:

 
Einführung & Gruppeneinteilung; Themenvergabe (Anwesenheitspflicht):
Donnerstag, 18.10.18, 12-14 Uhr
 
Fragen, Probleme & Sonstiges:
Donnerstag, 22.11.18, 12-14 Uhr
Donnerstag, 29.11.18, 12-14 Uhr
 
Präsentationen (Anwesenheitspflicht):
Donnerstag, 20.12.18, 12-14 Uhr
Donnerstag, 10.01.19, 10-12 Uhr & 12-14 Uhr
Donnerstag, 17.01.19, 10-12 Uhr & 12-14 Uhr
Donnerstag, 24.01.19, 10-12 Uhr & 12-14 Uhr
Donnerstag, 31.01.19, 10-12 Uhr & 12-14 Uhr
Donnerstag, 07.02.19, 10-12 Uhr & 12-14 Uhr
 

Hörsäle:

Vorlesung: HS 1098 (KG I)

 

 

Übung:

10-12 Uhr: HS Weismann-Haus in der Albertstraße 21a

12-14 Uhr: HS 1199 (KG I)

 

Zielgruppen:

 

M.Sc. BWL

Prüfungs-   /Studienleistung:

 

Klausur + Studienleistung (6 ECTS)

 

 

Klausurtermine:

Siehe Informationen des Prüfungsamtes

 

 

Anrechnung:

M.Sc. BWL: Pflichtmodul des Bereiches Public und Non-Profit Management

Folien:

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen:

Zu den Downloads gelangen Sie über die Plattform ILIAS:


Die entsprechende Benutzerkennung sowie das Passwort werden in der Vorlesung bekannt gegeben!

 

 

 

Siehe Modulhandbuch B.Sc. BWL/VWL

 

Benutzerspezifische Werkzeuge